Ergebnisdienst

Klubsiegerausstellung 2016 in Bensheim

13mal waren wir in der Weststadthalle in Bensheim Gast und konnten hier unsere Klubsiegerausstellung durchführen. 13mal hatte ich danach das Gefühl, gut gelaufen, keine großen Patzer, keine Angelegenheiten die man nicht mit einem Gespräch regeln kann.



Immer wieder gibt es natürlich kleine Probleme, Umstände die durch bauliche oder Verwaltungstechnische Notwendigkeiten geregelt werden mussten und konnten.



Ein Problem konnten wir nicht regeln, normalerweise eines über das man nicht reden muss, weil selbstverständlich, genau so ein Problem hat uns den Austragungsort gekostet. Es waren Aussteller die es nicht nötig hatten mit ihren Hunden einmal Gassi zu gehen und die Pfützen lieber in der Halle stehen ließen. Daraus gelernt, mussten wir dieses Jahr Folien zum Auslegen der Ausläufe ausgeben, klingt nicht schlecht, doch was machten einige Aussteller beim Verlassen der Halle? Sie räumten die Folien weg und kippten die Hinterlassenschaften auf den Hallenboden. Super Plan, ich habe mich bei der Übergabe an den Hallenwart geschämt. Bis hier hin gejammert - und nun der Blick nach vorne.
Die Meldezahlen machen nicht unbedingt Mut. Sie müssen vielmehr zum Umdenken ermuntern, zur Suche nach der Ursache, woran es liegt und was man ändern muss. Die Tatsache, dass wir zur nächsten Klubsiegerschau eine neue, größere Halle angemietet haben, bieten dazu sicher gute Voraussetzungen.


Hessenhalle in Alsfeld

Bensheim 2016 lief und die Aussteller haben es verdient einen schönen Tag zu erleben. Für Spannung sorgten die Richter in den Ringen. Auch hier waren wir, wegen des Putschversuches in der Türkei gezwungen  reagieren, und mussten die ausgefallene Richterin Frau Onuk ersetzen. Ganz herzlichen Dank an Frau Korte, die ganz selbstlos eingesprungen ist und die geplanten Aktivitäten mit den Kindern und Jugendlichen in andere Hände gab, um uns aus der Patsche zu helfen.
Hier sind wir schon bei einem Programmpunkt der mittlerweile fester  Bestandteil unserer Ausstellung ist. Ich beschränke mich hier jedoch auf meinen Dank an Frau Petra Kusch, Marion Runte und Uwe Krachudel und verweise auf die Jugendseite.

Neu war auch das Seminar Hunde-/Welpenanalyse am Vortag der Klubsieger. Das Angebot wurde sehr gut angenommen und hat das Wochenende zusätzlich zu einem besonderen Ereignis gemacht.




Hierdurch bedingt war auch der Parkplatz vom Badesee schon am Vortag mit Wohnwagen und Wohnmobilen belebt, was schon für sich genommen ein schönes Event war - man saß ganz ungezwungen zusammen, schwätzte und fachsimpelte. Das Wetter war wie gemacht dafür.

Beim Begrüßungsabend im Alleehotel konnte ich etwa 60 Gäste inklusive der Ausstellungsrichter begrüßen. Auch Herr Himmrich begrüßte die anwesenden Gäste und Richter



und nutzte die Gelegenheit und Stimmung dieses Abends, sich bei Menschen zu bedanken die ihre Zeit und Kraft dem KfT zur Verfügung stellen und in verschiedenen Ämtern und Aufgaben dem Klub widmen.


Herr Himmrich ehrte Herrn Klein mit der Diefenbach Medaille für seine langjährige Tätigkeit als Schatzmeister im KfT und dankte für sein Geschick, den KfT finanziell in ruhigem Fahrwasser gesteuert zu haben.


Herr Himmrich selbst wurde für seine Verdienste mit der Diefenbach Medaille geehrt.
Der Ehrenvorsitzende, Herr Ritz, übergab die Medaille, nachdem er in einer launigen Rede die "Terrier-Vita" von Herrn Himmrich Revue passieren ließ.


In der Mitte Frau Eilert und Frau Neske, die für ihr außerordentliches Engagement bei den großen Titelschauen in Dortmund die Ehrennadel mit Goldkranz erhielten.

Am Tag der Ausstellung ging mein erster Blick zum Himmel. Petrus hat Wort gehalten.
Nach einem kleinen Frühstück mit den Helfern der Schau, das begleitet wurde von einer Besprechung zur Abwicklung und einheitlichen Vorgehensweise, wurde die Ausstellung gegen 09:30 Uhr eröffnet.
In den Ringen begann das übliche Treiben, und nach etwa 30 Minuten standen die ersten Klubsieger fest. Die ersten Glücklichen, die ersten Enttäuschten. Die normale Hektik nahm ihren Lauf. Bis auf kleine Unebenheiten lief die Schau sehr harmonisch ab und gipfelte dann in den Wettbewerben im Ehrenring.
Torsten Himmrich führte souverän durch die einzelnen Wettbewerbe bis zur Siegerehrung des besten Hundes der Schau.
Hier möchte ich allen Klubsiegern ganz herzlich gratulieren.


Der Wettbewerb BIS - "Bester Hund der Ausstellung" wurde von Frau Korte gerichtet.
Sie wählte folgende Hunde aus:
BIS 1 - Lakeland Terrier "AIOLA VON DEN SCHOENEN BERGEN"
BIS 2 - Jack Russell Terrier "KANIX DON DOMINGO"
BIS 3 - Yorkshire Terrier "CAMPARIS MILLION DOLLAR"

Da dies die letzte Schau in Bensheim war, möchte ich mich bei den Hundefreunden Bensheim für 13 Schauen für die vorzügliche Bewirtung bedanken. Wir haben alle das super Essen zu den außerordentlich fairen Preisen genossen. Unser Dank gilt Herrn Bernhard und seiner gesamten Mannschaft, die wir sicher in unserer neuen Halle vermissen werden. Danke an Euch alle.
Danke auch den Helfern in den Ringen, den Damen der Geschäftsstelle, dem Trupp für den Auf- und Abbau, den Hallenwarten die uns immer unterstützten, den Sponsoren die uns mit dem notwendigen Equipment ausstatteten und all denen die ich in meiner Aufzählung vergessen habe, die aber Aufgaben warnahmen, die für ein gutes Gelingen notwendig sind.
Es war mir immer ein besonderes Anliegen, die Aussteller einen schönen Tag erleben zu lassen und hier wurde ich von Freunden unterstützt, denen mein ganzer Dank gilt.
Was auch immer unternommen wird, um der Klubsiegerausstellung wieder den Wert zu geben der ihr zusteht, dieses Unternehmen kann nur mit Unterstützung von Ihnen, den Helfern, den Züchtern und natürlich den Ausstellern gelingen.
Geben Sie der Klubsiegerausstellung ihren Stellenwert zurück und betrachten Sie dieses Event als Schaufenster für unser gemeinsames Hobby, unsere Hunde im Klub für Terrier.
Ich wünsche Ihnen alles Gute und freue mich, Sie in Alsfeld, in welcher Rolle auch immer, wieder zu sehen.

Friedel Schmidt

Und hier können Sie sich ein Dia-Show mit zahlreichen Bildern der Ausstellung ansehen.

Fotos: Daria Kusch und Friedel Schmidt

Hier können Sie sich die Ergebnisse der Klubsiegerausstellung 2016 als pdf herunter laden oder einfach nur anschauen!







Mitglied werden!
Sie wollen Mitglied im KfT werden?
Dann bitte einfach...
...dem Link folgen!
Tag des Hundes 2018
Mitmachen lohnt sich
Klubsiegerausstellung 2018
Nicht vergessen!