Agility

ist eine Hundesportdisziplin, für die prinzipiell jede Hunderasse geeignet ist und die auch allen Hunden -Mischlinge eingeschlossen- offen steht. Sie erfreut sich in letzter Zeit zunehmender Beliebtheit auch in "Terrierkreisen", denn einige Terrier konnten schon beachtliche Erfolge erzielen.

Voraussetzung für diese Disziplin ist eine harmonische Zusammenarbeit von Hund und Führer, die nur sicher funktioniert, wenn die Teilnehmer alle elementaren Grundkenntnisse von Erziehung und Gehorsam besitzen.

Agility ist ein erzieherisches und sportliches Spiel, bei dem der Hund in einem Parcours  verschiedene Hindernisse überwinden muss und so seine Intelligenz und Gewandtheit erprobt wird.

Hürden, Laufstege und Wippen, eine Slalomstrecke und feste Tunnel sowie Stofftunneln gehören ebenso zu einem Agility-Parcours, wie Reifen oder Weitsprunghindernisse.

Neben dem Spaß für Hund und Führer hat diese Disziplin, wie jede sportliche Betätigung, einen weiteren tollen Effekt - die körperliche Fitness von "Herrchen" und Hund nimmt ständig zu!






Frühling!
Man kann nie früh genug planen.
Tag des Hundes 2018
Mitmachen lohnt sich
Mitglied werden!
Sie wollen Mitglied im KfT werden?
Dann bitte einfach...
...dem Link folgen!