Struktur

Der Vorstand

besteht aus der Klubleitung und fünf Beisitzern, die für die verschiedenen Ressorts innerhalb des Klubs zuständig sind.

Alle Mitglieder des Vorstandes werden von der Mitgliederversammlung gewählt und üben ihr Amt ehrenamtlich aus.

Ehrenvorsitzende

sind als ehemalige Vorsitzende des Klubs auf Vorschlag von der Mitgliederversammlung zu Ehrenvorsitzenden gewählt worden.

Beauftragte

sind Personen mit einem speziellen Aufgabengebiet, die von den Mitglieder vorgeschlagen und vom Vorstand ernannt werden.

Rassebeauftragte

sind Kenner ihrer Rasse, werden von der Züchterversammlung gewählt und vom Vorstand ernannt. Sie sind Repräsentanten für ihre Rasse und intern und extern Ansprechpartner bei nahezu allen Fragen.

Die Ortsgruppen

sind freiwillige Zusammenschlüsse von Enthusiasten, deren ordentliche Mitglieder auch gleichzeitig Mitglieder des KfT sein müssen. In den Gruppen findet jene Basisarbeit statt, durch die der KfT allen Terrierfreunden nahe gebracht wird.

Die Fördervereine

sind ebenfalls Untergliederungen des KfT, die neben den jeweiligen Züchterversammlungen eine weitere Interessensvertretung darstellen.

Hier können sich auch Terrierliebhaber engagieren, die die Rasse fördern und unterstützen wollen ohne aber selbst zu züchten.





Kooperation zwischen KfT und Terrier.de
Erstes Konzept
Mitglied werden!
Sie wollen Mitglied im KfT werden?
Dann bitte einfach...
...dem Link folgen!
2. KfT Obedience Klubsieger und Klassensieger-Prüfung 2019
Mehr Infos hier