Ergebnisdienst

Europasieger-Ausstellung 2013 in Dortmund

9117 Hunde machten auch dieses Jahr die VDH Europasieger Ausstellung vom 10. bis 12. Mai 2013 zu einer spektakulären Show. Durch die Aufwertung der parallel zur Europasieger stattfinden Zweitausstellung zur internationalen Ausstellung mit Vergabe des CACIB konnten die Meldezahlen mit  5343 gemeldeten Hunden zur Europasieger und weiteren 3774 Hunden zur internationalen Ausstellung im Vergleich zum Vorjahr gesteigert werden.  Der Termin eine Woche vor der Welthundeausstellung in Budapest war gut gewählt, nutzten doch zahlreiche Aussteller aus dem Norden und Osten die Dreitagesschau für einen Zwischenstopp auf dem langen Weg nach Ungarn. 
Rund 50.000 Besucher wurden durch das interessante Angebot in die Westfalenhallen nach Dortmund gelockt. 


Foto: Peter Dost

Neben den Hunden wurden dem interessierten Publikum Katzen, Fische, Reptilien, Vögel und andere Kleintiere und Nager präsentiert. Mit großer Begeisterung tummelten sich zahlreiche Tierfreunde durch die Hallen,  die an allen drei Tagen gut gefüllt waren. Wieder hatte man keine Kosten und Mühen gescheut, allen Besuchern und Ausstellern ein spannendes Wochenende zu bereiten. Hunde aus etwa 250 verschiedenen Rassen, die in 50 Ringen von einem internationalen Richtergremium bewertet wurden, bildeten einen Schwerpunkt.


Foto: Daria Kusch


Foto: Daria Kusch

Als spektakulären Kontrast hierzu fand die umfangreiche  Darstellung des Freizeitangebotes mit und um unserer Vierbeiner wie Agility, Obedience, Dog Dancing, Dog Frisbee und Jumping viel Anklang bei den Zuschauern. Juniorhandling und die kynologischen Sonderwettbewerbe bildeten den Höhepunkt im großen Ehrenring in Halle 4 an jedem Nachmittag.


Rassevorstellung zum 1. ...



... und zum 2.
Fotos: Marion Runte

Dreihundert Verkaufs- und Informationsstände erfüllten auch diesmal wieder so manches Hundeherz und füllten die Näpfe für die kommenden Tage.  Auch der Klub für Terrier war mit seinem Infostand und bewährtem Team vertreten; mühte sich die vielen Fragen zu unseren Rassen zu beantworten, bot aber auch bei Kaffee und Gebäck die Gelegenheit zum „Pläuschchen“ mit den Mitarbeiterinnen unserer Geschäftsstelle.



Die wie immer an allen drei Tagen angeschlossenen Sonderschauen des Klub für Terrier wurden in gewohnter Weise von Cornelia und Peter Dost betreut. Mit ihrem bewährten Team, ohne deren Hilfe eine solche Veranstaltung sicher nicht zu bewältigen ist, verlief auch in diesem Jahr die Ausstellung reibungslos und harmonisch.

Zur Europasiegerausstellung betreuten wir dieses Jahr alle vom KfT betreuten Rassen also auch die Boston-, Parson Russell- und Yorkshire Terrier während auf der nationalen Ausstellung die Betreuung dieser drei Rassen turnusgemäß von den Zweitvereinen übernommen wurde.  
Der Vorstand hatte ein internationales Richterteam eingesetzt die 480 gemeldeten Terrier zur Europasieger und 225 Hunde auf der internationalen Ausstellung zu bewerten.  Mit Norman Deschumere aus Belgien, Niksa Lemo aus Kroatien und Enrique Mate-Duran aus Spanien ein gute Mischung europäischer Mentalitäten.


Foto: Daria Kusch

Aus den eigenen Reihen waren Martha Heine, Frauke Korte,

Hans Erhard Grüttner und Horst Kliebenstein gebeten worden, diese verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen. Unterstützt wurden sie dabei noch von Tina Deipenbrock, die einige Rassen auf der internationalen Ausstellung übernahm.


Foto: Daria Kusch

Am Samstag waren wir zur Europasieger an der Reihe. Die am stärksten vertretene Rasse waren diesmal wieder die Russischen Schwarzen Terrier mit 46 gemeldeten Hunden. Aber auch bei Airedale, Irish Soft Coated Wheaten-, West Highland White-, Cairn- und  Scottish Terrier waren  recht gute Meldezahlen zu verzeichnen. Als sehr erfreulich, weil eher selten vorkommend, kann die unerwartete Meldezahl von 10 Irish Glen of Imaal Terriern betrachtet werden, die hoffentlich auch auf anderen Ausstellungen so zahlreich zu sehen sein werden.


Die spannenden Wettbewerbe waren gegen 15 Uhr beendet und die neuen VDH-Europasieger, VDH-Europajugendsieger und VDH-Veteranensieger gekürt. Die Ergebnisse waren wie gewohnt schon wenige Stunden nach der Ausstellung auf der Homepage des KfT zu lesen. Im Finale im Ehrenring siegte diesmal der Border Terrier Rüde „Loppekassa Well All Right" von Ellen Panadi und Lars Olaf Tovik aus Norwegen als „Bester Terrier“. Dieser Wettbewerb wurde souverän von unserem Spezialzuchtrichter Hans Erhard Grüttner gerichtet. Der zweite Platz ging an den American Staffordshire Terrier Rüden „Staff O Class Find Me in Paris“. Drittplatzierter war der Welsh  Terrier Rüde „Heinerle von der Hohen Flur“ von Jac Houben aus den Niederlanden. 


Foto: Peter Dost

Optimal für unsere Aussteller schloss sich der Terriertag auf der internationalen Ausstellung am Sonntag an.  Die Russischen Schwarzen Terrier hatten die Europasieger Ausstellung noch vor sich und starteten gleich als Erste im Ring von Norman Deschumere.  Der Sonntag ist traditionell der besucherstärkste Tag,  so war der Andrang an unseren Ringen groß.  Die Terriergruppe wurde zur internationalen Ausstellung von unserem Spezialzuchtrichter Peter Machetanz aus Augsburg gerichtet, der seinen Sieger in dem Skye Terrier Rüden „Blond Dream Dell Antica Caledonia “ aus Norwegen fand. Es folgte ihm der Yorkshire Terrier Rüde „Nice Little Boy de Dianium“ aus Spanien auf dem zweiten Platz. Den dritten Platz wieder der Welsh Terrier Rüde "Heinerle von der Hohen Flur" von Jac Houben aus den Niederlanden. Bei den anschließenden Finals um die höchste Auszeichnung „Best in Show“ konnte sich weder auf der VDH Europasieger Ausstellung noch auf der internationalen Ausstellung einer unserer Vertreter durchsetzten.
Das nächste Highlight ist schon in Vorbereitung. Der KfT veranstaltet am 18. August in Bensheim seine jährliche Klubsieger Ausstellung. Wir würden uns freuen, wenn wir uns dort auch alle wieder treffen und unsere Hunde um die begehrten Klubsiegertitel antreten lassen.

Cornelia Dost und Torsten Himmrich


 

Die Ergebnisse der 27 gemeldeten Terrierrassen als pdf zum lesen und/oder downloaden.







Klubsiegerausstellung 2018
Nicht vergessen!
Mitglied werden!
Sie wollen Mitglied im KfT werden?
Dann bitte einfach...
...dem Link folgen!
Tag des Hundes 2018
Mitmachen lohnt sich