Archiv - Jugend im KfT

Juniorhandling 2012 in Dortmund

Euopasieger-Ausstellung und Nationale Ausstellung 2012 in Dortmund - immer ein Erlebnis für Juniorhandler

Liebe Juniorhandler und Kinder vom KfT,

am 11.5. und 13.5.2012 wurden auf der Nationalen- und Europasieger-Ausstellung in Dortmund die Terrier gerichtet. An beiden Tagen nahm ich am Juniorhandling-Wettbewerb in AK-I teil.
Am Freitag habe ich es gerade eben noch zum Wettbewerb geschafft weil mein Juniorhandling-Hund, ein Welsh-Terrier, noch im Rassewettbewerb gerichtet wurde. Um 14.15 musste ich am Ring sein, aber um 14.15 war „Dandy“ (X-Man of  Happytails) erst fertig. Glücklicherweise kannte ich den kürzesten Weg, nämlich von Halle 7, über den Hof, durch Halle 4, den Hund unter den Arm geklemmt und im Laufschritt die Rolltreppe hoch in Halle 3b in den kleinen Vorführring.
Ich kam fast zu spät, denn die anderen Kinder waren schon dabei, mit ihren Hunden einzulaufen. Glücklicherweise konnte ich mich noch einreihen. 
Obwohl er bei uns zu Hause gerne den „Clown“ spielt, ist Dandy ein ganz toller Showhund. Das  ist nicht selbstverständlich, denn manche Welsh-Terrier haben ihren eigenen Kopf und interessieren sich z.B. mehr für einen zufällig herumliegenden Papierschnipsel im Ring als für die Vorführung und die leckere Belohnung, die ich immer dabei habe.
An beiden Tagen richtete Frau Martha Heine. Dandy stellt sich meistens brav hin. Am Sonntag war es aber sehr  heiß und ich musste aufpassen, dass Dandy sich nicht hinsetzt. Die Figuren lief er ohne stehen zu bleiben, auch wenn ich die Seite wechseln musste. Ich hoffe er bleibt so wie er ist, damit ich auch weiterhin mit ihm starten kann.
Wenn die Platzierungen aufgerufen werden, wird es immer sehr spannend, weil man nicht weiß, ob man unter den ersten 5 oder gar nicht platziert wurde. An beiden Tagen wurden Dandy und ich auf Platz 2 gesetzt.

Da habe ich mich natürlich sehr gefreut und ihn erst mal in den Arm genommen und geknuddelt – beide Male bekamen wir einen schönen Pokal überreicht. Nach der Show nahm Dandy im Auto bei der Rückfahrt erst einmal eine Mütze voll Schlaf und freute sich wahnsinnig als wir wieder zu Hause waren und er im Garten herumtoben und spielen konnte. Weil er  das so toll gemacht hatte bekam er ein neues GROSSES Drybed  – darauf hat sich dann erst einmal gewälzt.
Ich finde Juniorhandling aufregend und manchmal etwas stressig. Es macht aber auch Riesenspaß. Falls Ihr noch nicht dabei seid - könnt doch auch mal anfangen! 
Wenn ihr richtig mit eurem Hund umgeht hat er auch Freude an der ganzen Sache!

Bis bald auf der nächsten Hundeschau – Eure Josephine 

-von Josephine Schlumbohm





Tag des Hundes 2018
Mitmachen lohnt sich
Klubsiegerausstellung 2018
Nicht vergessen!
Mitglied werden!
Sie wollen Mitglied im KfT werden?
Dann bitte einfach...
...dem Link folgen!