Archiv - Jugend im KfT

Showhandling-Training und Junior-Handling-Finale des Klub für Terrier e.V. 2009

Schon auf der Zuchtrichtertagung im Januar sprach mich Frau Korte an, ob ich nicht Interesse hätte, ein Showhandling-Training für die Jugendlichen des KfT zu veranstalten. Gerne folgte ich dieser Einladung, denn die Terrier liegen mir ja schon seit frühster Kindheit am Herzen. Viele Male habe ich selbst Border- English Toy und Airedale Terrier im Junior Handling und später im Ausstellungsring geführt.

Die Klubsiegerausstellung in Bensheim bildete einen würdigen Rahmen und der KfT lud die Jugendlichen ein, kostenlos an dem Training sowie einem gemeinsamen Mittagessen teilzunehmen.

Wir fingen um 10:30 Uhr auf der Empore der Halle mit der Theorie an. Zunächst stellten sich alle Teilnehmer mit Namen vor, man hatte sich auf das „Du“ geeinigt, um eine ungezwungene Atmosphäre zu schaffen. Auch einige Erwachsene nahmen teil, sie hatten noch keine Ausstellungserfahrung und wollten sich auf diesem Wege ebenfalls weiterbilden.

Wir starteten mit der Begriffsbestimmung und erarbeiteten uns gemeinsam die wichtigsten Grundlagen. Dabei waren die Jugendlichen mitunter richtig eifrig dabei, die Erwachsenen hielten sich zurück, vermutlich beeindruckt vom Wissen der jungen Hundefreunde.
Nach dem theoretischen Teil wurden die Hunde geholt und in kleinen Gruppen praktisch trainiert. Wer nicht an der Reihe war, schaute von der Ringseite zu und konnte schon so das ein oder andere dazu lernen.



Bei einigen Teilnehmern mussten zunächst die grundlegendste Vorraussetzungen geschaffen werden: der Hund musste „bei Fuß“ gehen lernen. Bei anderen Teilnehmern konnte man schon ins Detail gehen: Wie wird der Hund richtig auf den Tisch gestellt? Wie wird die Leine optimal gehalten? Alles Kleinigkeiten, die aber zum Schluss den Profi ausmachen.



Besonderer Wert wurde auf die Fairness untereinander gelegt: Abstand halten, kein Futter im Ring verlieren und stets Freundlich auftreten. Kritik am Richter aber auch allzu emotionale Gefühlsausbrüche sind nicht erwünscht und sollten vermieden werden.
Gegen Mittag gingen wir geschlossen zu einem nahe gelegenen Restaurant, wo wir uns das redlich verdiente Schnitzel mit Pommes schmecken ließen!

Im Anschluss trainierten wir weiter, jeder hatte die Gelegenheit mit dem eigenen Hund zu trainieren, es ergab sich aber auch, das der ein oder andere wechseln konnte und so Erfahrungen mit einer anderen Rasse sammeln konnte.

Am frühen Nachmittag verabschiedeten wir uns zunächst voneinander. Jeder der Teilnehmer hatte nun ein wenig Zeit, das Gelernte Revue passieren zu lassen.

Vor der Siegerehrung der Klubsieger und Klubjugendsieger hatten dann die Junior Handler ihren Auftritt. Zunächst wurde das „normale“ Junior-Handling gerichtet, im Anschluss dann das Jahresfinale des KfT, wofür sich die Teilnehmer im Vorfeld qualifizieren mussten. Es wurde ein spannender Wettbewerb und alle Teilnehmer zeigten was Sie gelernt hatten. Die anspruchsvollen Aufgabenstellungen (z.B. Positionswechsel des Richters) wurden von fast allen Teilnehmern tadellos ausgeführt, so dass sie den Richtern ihre Aufgabe nicht einfach machten.





Besonders attraktiv waren die Preise: Pokale haben viele Jugendliche schon mal gewonnen, aber man hatte diesmal wertvolle Sachpreise für die Finalgewinner: u.a. eine Digitalkamera, einen MP3 Player und digitalen Bilderrahmen. Außerdem hatte die Firma Bobi (auf der Schau mit einem Stand vertreten) einen Gutschein ausgelobt. Es ist schön zu sehen, dass die Jugendarbeit so unterstützt wird.



Einen Wehrmutstropfen hatte die Veranstaltung leider: Frau Korte, die im Vorfeld so viel organisiert und geplant hatte, konnte aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei sein. Auf diesem Wege wünsche ich Ihr gute und baldige Besserung.

Für alle war es ein aufregender aber auch anstrengender Tag und ich würde mich freuen, wenn der KfT und die IG-Showhandling e.V. weitere Trainings zusammen veranstalten und ich so den ein oder anderen zur Vertiefung des Erlernten wieder treffe.

Tanja Backes
Vorsitzende IG-Showhandling e.V.
www.showhandling.de





Frühling!
Man kann nie früh genug planen.
Mitglied werden!
Sie wollen Mitglied im KfT werden?
Dann bitte einfach...
...dem Link folgen!
Tag des Hundes 2018
Mitmachen lohnt sich